1992x784_Bauhaus_Einstieg_2
1992x784_Bauhaus_Einstieg_DEF_2
1992x784_Bauhaus_Einstieg_DEF_3

1919

begründete Walter Gropius (1883–1969) das Staatliche Bauhaus als Experimentierstätte für ganzheitliches Design in Weimar und schuf damit die Grundlagen der modernen Architektur und des Designs.

1963, viele Jahre nach Schließung des Bauhauses, erreicht ihn eine Anfrage von Philip Rosenthal, Sohn des Firmengründers und visionärer Vorstandsvorsitzender: der Auftrag zum Bau des neuen Produktionswerkes Rosenthal am Rothbühl für den weltbekannten Porzellanhersteller in Selb. Aus diesem Anliegen entwickelt sich nicht nur ein revolutionär moderner Industriebau im Zeichen des Bauhauses und mit TAC eine der erfolgreichsten Porzellanserien weltweit, sondern auch die tiefe Freundschaft zweier Humanisten, die unser Denken und Handeln verändert haben.

1382x1500_Werk_am_Rotbuhl_DEF_TKwpGDE
664x100_Walter_Gropius_2

Die Zusammenarbeit mit Walter Gropius ist nicht nur ein Meilenstein und ein besonderer Schatz in der Historie des Unternehmens, es ist auch ein bedeutendes Stück Architektur und Designgeschichte in Bayern. Bis heute ist die Porzellanfabrik Rosenthal am Rothbühl eine fortschrittliche Fertigungsstätte für Rosenthal Porzellan, in der Handwerk, Kunst und hochmoderne Technologie ganz im Sinne des Bauhauses verschmelzen.

hundert.

Dieser Geburtstag muss gefeiert werden!

Und zwar am besten mit vom Bauhaus inspirierten Dingen, die man noch lange über das Jubiläumsjahr hinaus mit Freude benutzen kann – zum Beispiel ein Teeservice! Denn Rosenthal ist in seinem Archiv fündig geworden: Da versteckte sich doch tatsächlich ein originaler Dekor von Walter Gropius, den der Architekt Ende der sechziger Jahre mit seinem Bostoner Büro "The Architects Collaborative" für das Teeservice TAC (ebenfalls von Walter Gropius) entworfen hatte – eine Trouvaille und schön sowieso.

Nun erscheint die Designikone TAC in einer limitierten Edition mit dem Dekor »Stripes«. Das ebenfalls von Gropius entworfene Teeset mit seinen markanten geometrischen Formen ist aus schwarz durchgefärbtem Porzellan gefertigt, die zarten Linien aus Puderplatin geben einen reizvollen Kontrast zur dunklen Oberfläche ab.

Ergänzt wird die Jubiläumsedition um den Dekor »Stripes 2.0«, einer abstrahierten Referenz an das Original: Anklänge aus den vom Bauhaus inspirierten Farben des Werks Rosenthal am Rothbühl blitzen auf dem Dekor auf, einzelne Artikel zitieren Fassadenelemente aus Sichtbeton der von Gropius entworfenen Porzellanfabrik. Happy Birthday, Bauhaus!

Kollektion ansehen

Platzteller 33 cm TAC Gropius Stripes 2.0 Struktur
€ 49,50*
Frühstücksteller 22 cm TAC Gropius Stripes 2.0
€ 21,00*
Teekanne 6 P. TAC Gropius Stripes 2.0
€ 249,00*
Glas-Teller 28 cm TAC Gropius Stripes 2.0
€ 33,00*
Becher mit Henkel TAC Gropius Stripes 2.0
€ 35,00*
Frühstücksteller 19 cm TAC Gropius Stripes
€ 140,00*
Kombi-Obertasse TAC Gropius Stripes 2.0
€ 32,00*
Teller flach 10 cm TAC Gropius Stripes 2.0 Struktur
€ 16,00*
Tee-/Kombi-Untertasse TAC Gropius Stripes 2.0 matt
€ 16,50*

bauhaus gadgets

Der Designklassiker TAC und die Dekorvariante Stripes 2.0 werden im Bauhaus-Jahr zum Mittelpunkt einer vielfältigen Geschenkekollektion. Wie in der Ideenwerkstatt des Bauhaus selbst umfasst die Kollektion ganz unterschiedliche, moderne Accessoires, die die formale Gestaltung und das dekorative Design von Bauhaus- Gründer Walter Gropius aufnehmen und Fans wie Sammler gleichermaßen ansprechen.

.
1992x1100_BLW_Einstieg_DEF

Sie liebt das Experiment. Farben, Muster und Materialien sowieso.

Die Arbeiten von Bethan Laura Wood changieren zwischen Kunst, Design und Handwerk. Und sind allesamt ziemlich extravagante Stücke. Die englische Designerin mit eigenem Studio in London hat am Royal College Of Art bei Martino Gamper und Jurgen Bey Produktdesign studiert. Sie entwirft Möbel, Leuchten, Schmuck und Teppiche für Hersteller wie Moroso, Hermès und Kvadrat.

Für Rosenthal hat sich Bethan Laura Wood an einen Tableware-Klassiker gewagt: das Porzellanservice TAC, das Walter Gropius mit seinem Architekturbüro The Architects Collaborative in den sechziger Jahren entwickelt hat. Sie hat einen grafischen Dekor entworfen, der von den Webarbeiten des Bauhauses inspiriert ist. Ihr zweites Projekt für Rosenthal ist ein gestalterisch und technisch anspruchsvolles Teeservice aus eingefärbtem Porzellan, das in zwei Farbkombinationen erhältlich ist.

Tongue

Hommage an den Klassiker

Inspiriert vom Zusammenspiel des Deckels und des Griffs der Teekanne TAC von Walter Gropius entwarf Bethan Laura Wood ein markantes wie ausdrucksstarkes Teeset als Hommage an den Klassiker. Der Entwurf vereint dabei geradlinig-architektonisch Formen mit der verspielten Leichtigkeit der 70er Jahre zu faszinierenden Objekten.

Den geradlinigen Kannenkörper fassen ein prägnanter, schmal ausgeformter Griff mit über den Deckel hinausragender Kante sowie eine Schnaupe mit vertieftem Relief ein. Der Kannendeckel steht mit seiner profilierten, nach oben geformten Erhebung im Dialog mit dem Griff. Das Teeservice in limitierter Auflage ist in den Farbvarianten "Peacock" und "Pelican" erhältlich.

Kollektion ansehen

Tac Rhythm

Webkunst-Dekor im Zeichen des Bauhauses

Bethan Laura Wood wird vor allem für ihre experimentellen Entwürfe geschätzt, die mit Farbe und Material spielen. Für das Bauhaus-Jubiläumsjahr entwarf die Britin einen expressiven Jubiläumsdekor, der an überlappende Kett- und Schussfäden bei der Herstellung von Textilien erinnert und die strenge Form mit einem in sich fließenden und zugleich spielerisch-bunten Dekor versieht.

Vor Augen hatte Wood dabei auch die ausdrucksstarken Webarbeiten von Anni Albers, die ab 1922 am Bauhaus studierte und mit ihrem Mann Josef, der als überaus einflussreicher Maler, Farbtheoretiker und Kunstpädagoge galt, später auch eines der Meisterhäuser in Dessau bewohnte. Die Kollektion wird zunächst als Teeservice ausgeführt.

 
Frühstücksteller 19 cm TAC Gropius Rhythm
€ 25,00*
Teekanne 6 P. TAC Gropius Rhythm
€ 249,00*
Tee-Obertasse TAC Gropius Rhythm
€ 33,00*
Zuckerdose 6 P. TAC Gropius Rhythm
€ 84,00*

About

Bethan Laura Wood

Wir haben mit der Designerin über ihre Liebe zum Handwerk, ihre Aha-Erlebnisse in Selb und die English Tea Time mit deutschem Porzellen gesprochen.

1992x900_Bio_Bethan

Auf der einen Seite werden in der Fabrik Produkte wie TAC hergestellt, die in der Tradition des Bauhauses stehen, auf der anderen Seite die extravaganten Stücke von Versace. Ich war auch beeindruckt von den handwerklichen Fähigkeiten der Mitarbeiter, ihrer Hingabe und Freude am Detail.

SIE STEHEN FÜR INTENSIVE FARBEN UND AUFREGENDE MUSTER. WAS HABEN SIE SICH FÜR ROSENTHAL AUSGEDACHT?

Das Teeservice, das ich gestaltet habe, wird es in zwei Ausführungen in durchgefärbtem Porzellan geben – in den Farben Hot Coral, Mild-Turquoise, Chewinggum, Peacock und Hot Mustard. Außerdem habe ich für das Teeservice TAC von Walter Gropius einen neuen Dekor entwickelt und mich vom Bauhaus inspirieren lassen, insbesondere von den Webarbeiten von Anni und Josef Albers. Der farbige Dekor erinnert an überlappende Kett- und Schussfäden. Ich wollte eine Balance finden zwischen der strengen Form von Gropius und meiner Idee vo n Gestaltung. Ich mag es gern farbenfroh und fröhlich. (lacht)

HATTEN SIE RESPEKT VOR DER AUFGABE? TAC IST JA EIN ECHTER DESIGNKLASSIKER.

Ja, ich hatte sehr viel Respekt und es hat eine Weile gedauert, bis mir klar geworden ist, was ich damit machen wollte. Es war sozusagen ein Zwiegespräch zwischen TAC und mir. Mein Dekor soll vor allem die Bewegung, den Flow der Form – insbesondere der Teekanne – hervorheben.

WIE WAR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT ROSENTHAL?

Es war sehr bereichernd, wir haben unser Wissen geteilt und voneinander gelernt. Zuerst kam ich mit meinen Ideen und dann wurde im Team darüber diskutiert, ob sie funktionieren würden oder nicht. Sehr interessant fand ich auch die technische Umsetzung meiner Entwürfe, denn schließlich sollen sie im Alltag funktionieren.

BENUTZEN SIE TAC EIGENTLICH AUCH ZUHAUSE?

Ich habe einige Stücke für meinen Vater mit nach London gebracht. Ich wusste, dass er sie mögen würde.

DANN TRINKT IHR VATER SEINEN ENGLISH TEA JETZT AUS EINER DEUTSCHEN TEETASSE?

Ja, das stimmt. (lacht)

Porzellankollektionen von Rosenthal

Entdecken Sie unser gesamtes Sortiment an formschönen Tassen, Gläsern, Tellern und Bestecken für jeden Anlass auch im Rosenthal Onlineshop. Von der glamourösen Hochzeit bis zum entspannten Grillabend oder dem stilvollen Weihnachtsgeschenk bieten unsere Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace, Thomas, Hutschenreuther und Sambonet geschmackvolles und trendbewusstes für Ihren Lebensstil.

Lassen Sie sich von unseren Produkten inspirieren, mit Freude zu schenken und Ihr eigenes Zuhause zu verschönern.