Rosenthal Porzellan Online Shop - Logo

Rosenthal Porzellan Online Shop

040/226307360 shop@rosenthal.de

Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gesamtpreis: € 0,00*

Zum Warenkorb

Sea food

// vorgestellt von Sabine Hueck, Atelier Culinário

Sea Food

Wie gelingt es am besten?

Sea Food - Wie gelingt es am besten?

Die Frische des Meeres schmecken

Egal ob Muscheln oder Fisch, Austern oder Seetang, der Sea Food-Trend setzt auf Frischkost aus dem Meer und ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Wichtig ist es, hier auf Frische und Qualität und eine schonende Zubereitung zu achten. Beim Würzen gilt: Weniger ist mehr!

Seafood_Leinen

“Junto heisst zusammen”

Sabine Hueck

Sabine Huecks kulinarische Weltreise beginnt als Kind deutscher Auswanderer in der brasilianischen Konditorei ihrer Großmutter. Von ihr hat sie gelernt, Rezepte aus der Heimat in die regionalen Gegebenheiten neuer Länder zu adaptieren und steht somit für eine authentische und vor allem ehrliche Fusionsküche. Mittlerweile gilt sie nicht nur als bunte Botschafterin der Berliner Kochszene, sondern ist auch in Sachen Schreiben, Gestalten und Interior Design gefragt. Die lebensfrohe Gastgeberin verwöhnt ihre Gäste mit multikulturellen Gerichten in ihrem Atelier Culinário in Berlin Schöneberg.

Infos und Anfragen unter:
contact@atelierculinario.de, www.sabinehueck.de,
Atelier Culinário, Kyffhäuserstraße 21, 10781 Berlin

 

Lesen Sie hier mehr über Sabine Hueck

Tiradito
Peruanisches Sashimi als moderne japanische Variante von Ceviche

Tiradito ist ein peruanisches Gericht, das den Einfluss japanischer Einwanderer widerspiegelt. Roher Fisch wird zusammen mit einer Marinade, der Tigermilch, serviert.

Zutaten für 4 Portionen als kleine Vorspeise:
1 kleine/r Süßkartoffel oder Butternutkürbis – 3 Radieschen oder Gurke in dünne Streifen geschnitten – Kresse – essbare Blüten – 1 Bund Schnittlauch – neutrales Öl – 200 g Fischfilet entgrätet und ohne Haut in Sushi-Qualität z.B. Wolfsbarsch, Kabeljau, Zander oder Lachs (Alternative: gegarter Tintenfisch, gedünstete Pilze oder frische Artischocken)

Für die Marinade/Tigermilch (= leche de tigre):
1 entkernte (rote) Chilischote – ½ TL geriebener Knoblauch – 1 EL frischer Ingwer, fein gerieben – 6 EL Limettensaft (von 2-3 Limetten) – 4 EL kalter Fisch- oder Gemüsefond oder kaltes Wasser – 1 EL klein gehackter Koriander inkl. Stielen und Wurzel – ½ TL Salz

Zubereitung

Die Süßkartoffel schälen und in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln. In einer Pfanne oder im Ofen mit etwas Öl braten bzw. grillen und auf 4 Teller verteilen.

Die Tigermilch bildet den Hauptbestandteil des Gerichts. Dafür zuerst die Chili klein hacken, dann den geriebenen Ingwer durch ein Sieb gut ausdrücken. Beides zusammen mit Knoblauch, Limettensaft, Fond, Koriander und Salz gut verrühren oder mit einem Mixer pürieren. Abschmecken und kalt stellen.

Die Fischfilets entgräten, waschen, trocken tupfen und wie Sashimi in dünne Streifen scheiden. Dafür mit einem scharfen Messer etwa 3 bis 4 Millimeter dünne Scheiben schräg vom Filet herunter schneiden. Die Fischscheiben auf den gegrillten Süßkartoffeln anrichten und leicht salzen.

Im Anschluss mit der Marinade begießen und mit Radieschen, Gurke, Blüten und Schnittlauch garnieren. Als Beilage eignen sich hervorragend Kartoffel- oder Gemüse-Chips. Diese auf den Tellern arrangieren und servieren.

Koch-Couture für Sea Food-Liebhaber

taste
your life

.

Junto ist hier und im ausgewählten Fachhandel erhältlich!

Gerne informieren wir Sie über aktuelle Neuigkeiten und Aktionen:

    Top
    Your browser is out-of-date!

    Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

    ×