<link rel="stylesheet" href="/static/css/nojs.css" media="all">
Rosenthal Porzellan Online Shop - Logo

Rosenthal Porzellan Online Shop

040/226307360 shop@rosenthal.de

Ansicht wird aktualisiert. Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gesamtpreis: € 0,00*

Zum Warenkorb

Fire food

// vorgestellt von Tom Heinzle, BBQ-Profi

Fire Food

Was ist darunter zu verstehen?

Fire Food - Was ist darunter zu verstehen?

Grillen – nur raffinierter

Ein ordentliches Feuer, gutes Fleisch und feine Röstaromen - mehr braucht man eigentlich nicht, um schnell und raffiniert zu speisen. Wer sich zudem an ein paar spannende Zutaten herantraut und den ein oder anderen Grill-Kniff beherrscht, der kann ein wahres Geschmacks-Feuerwerk erleben!

Schiefer_996

"Wichtigstes Kochwerkzeug: ein heißer Grill"

junto-firefood-tom-heinzle

Tom Heinzle, BBQ-Profi

Tom Heinzle sagt von sich selbst, Grillen sei seine allergrößte Leidenschaft. Und die hat der heimatverbundene Vorarlberger zu seinem Beruf gemacht: Der Grillprofi ist mehrfacher Vizeweltmeister und österreichischer Staatsmeister, schreibt Bücher, gibt Seminare und nimmt an Gourmetveranstaltungen teil.
Infos und Anfragen unter
office@tomsgrillwerkstatt.at oder auf www.tomsgrillwerkstatt.at

Lesen Sie hier mehr über Tom Heinzle

[Rezept] Hühnerbrüstchen mit BBQ-Mangos

Zutaten

4 Hühnerbrüstchen, 4 EL Geflügelgewürz, 6 EL Whiskey, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, 2 l (nicht zu) kaltes Wasser, 2 geschälte Knoblauchzehen, 3 Scheiben Bio-Zitrone, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Bohnenkraut, 1 EL Olivenöl, 6 EL BBQ-Sauce, 2 handvoll Räucherspäne Apfel.

Für die BBQ-Mango:
2 Mangos, 2 TL Palmzucker, 2 EL BBQ-Sauce, 1 EL Whisky, 1/2 Handvoll Räucherspäne Mesquite.

Zubereitung

Hühnerbrüste parieren. 2 EL Geflügelgewürz, 4 EL Whisky und Kreuzkümmel in einer Schüssel mit dem Wasser verrühren. Knoblauch etwas andrücken, mit Zitronenscheiben, Kräutern und den Hühnerbrüstchen in die Flüssigkeit geben. Schüssel zudecken und 2 Stunden an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Hühnerbrüstchen aus der Flüssigkeit heben und mit Küchenpapier trocken tupfen. Hähnchenfleisch mit Olivenöl einreiben und mit dem restlichen Geflügelgewürz würzen. BBQ-Sauce mit dem restlichen Whisky zur Marinade verrühren. Fleisch auf dem Kamadogrill bei 150 Grad indirekter Hitze im Apfelrauch ca. 35 Minuten smoken, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von 68 Grad erreicht hat. Dabei in den letzten 15 Minuten der Garzeit das Fleisch im 5-Minuten-Takt mit der Marinade bestreichen.

.

Für die BBQ-Mangos die Früchte halbieren und den Kern entfernen. Fruchtfleisch mit einem scharfen, aber nicht zu spitzen Messer kreuzweise bis zur Schale einschneiden. Fruchtfleisch mit Palmzucker bestreuen. BBQ-Sauce mit dem Whisky verrühren.

Die Mangos in der Side-Fire-Box auf der Fruchtseite 5 Minuten grillen. Danach in den Smoker die Räucherspäne Mesquite streuen. Die Mangos mit der Fruchtseite nach oben und mit der BBQ-Marinade bestrichen bei 140 Grad 10 Minuten smoken. Zum Servieren die Mango einfach auf der Schalenseite mit dem Daumen zur Mitte hin eindrücken, damit sich das Fruchtfleisch auf der anderen Seite auseinander spreizt.

Hot Stuff für Fire Food

Junto Friends

Friends_50_matter_0CCdoOw

Junto Kollektion

Junto_Kollektion_50

taste
your life

.

Junto ist hier und im ausgewählten Fachhandel erhältlich!

Gerne informieren wir Sie über aktuelle Neuigkeiten und Aktionen:

    Top

    Sie wollen schon gehen?

    Vielleicht finden Sie noch etwas Interessantes.

    Jetzt Anmelden Weiter einkaufen